Freitag, 20. Januar 2012

Hulk's Screenwriting 101

Eine Leserin des Blogs hat mich per Mail freundlicherweise (Danke nochmal an dieser Stelle!) auf eine Seite hingewiesen: "Hulk's Screenwriting 101" wird von einem von sich in der dritten Person sprechendem Hulk geschrieben, der sich auf amüsante, kurzweilige Weise sehr ausführliche Gedanken zum Thema Drehbuchschreiben macht:
Präambel zum Screenwriting 101
Screenwriting 101 (1 von 2)
Screenwriting 101 (2 von 2)

Donnerstag, 12. Januar 2012

Weitere Screenwriters on Screenwriting

Die Serie der "Screenwriters on Screenwriting" -Vorlesungen, die die BAFTA veranstaltet, bekommen: Guillermo Arriaga, Charlie Kaufman, William Nicholson, Moira Buffini, John Logan, Paul Laverty und Frank Cottrell Boyce teilen ihre Ansichten über das Schreiben fürs Bewegtbild: SCREENWRITERS ON SCREENWRITING

(wieder einmal Dank an Angelika Unterholzner, für den Hinweis (über den Umweg des Scriptnote Podcasts) auf ihrem Blog FLIX )

Nachtrag: Hier ein Überblick über die drehbuchrelevanten Interviews und lectures bei der BAFTA: Craft of Screenwriting

Mittwoch, 11. Januar 2012

Writers Improv Studio

Drehbuchautorin, Produzentin, Dozentin und Buchautorin Christina Kallas lebt mittlerweile im Big Apple, wo sie sich seit neuestem für das Writers Improv Studio engagiert, wo im Rahmen von Workshops Autoren ihre Arbeit von Schauspielern produziert sehen können, um sich in öffentlichem Diskurs weiterzuentwickeln: Hier ein Interview mit Christina Kallas
(das Writers Improv Studio mag für deutsche Autoren direkt nicht ganz so interessant sein, soll aber anregen, sich für ähnliche Veranstaltungen - vor allem abseits der Filmschulen - einzusetzen).